Therme, SPA, Wellness

Anordnungsschema am Beispiel eines öffentlichen SPAEin Hilpert-Spa besteht aus einer Vielzahl von Komponenten, die in sinnvoller Anordnung und in korrekt bemessener Größe aufeinander abgestimmt sind. Der ankommende Gast kann sich ohne Probleme in der Anlage orientieren. Belastungsbereiche sind von Entspannungsbereichen entkoppelt, Schuh- und Barfußzonen sollten sich möglichst nicht vermischen, Bereiche, die bekleidet genutzt werden, sind von Nacktbereichen zu trennen, Nasses von Trockenem.

Unter diesen Gesichtspunkten und unter weiteren komplexen Zusammenhängen ist eine optimale Anlage gegliedert. Größe und Niveau des Hauses sind ebenfalls zu berücksichtigen.


Beispiele gebauter Anlagen

 


Mit dem großen Erfahrungsschatz von Hilpert wird – unter Einbeziehung der Vorstellungen des Kunden – jede Anlage individuell entwickelt.

Die Kompetenz von Hilpert äußert sich nicht nur in der perfekten Gestaltung, sondern zunächst in der funktionsgerechten Konzeption einer Anlage.

Dabei hört das Leistungsspektrum nicht bei den altbekannten Einrichtungen auf. Ständig entstehen neue Attraktionen für völlig individuelle Anlagen.

Neben der Einrichtung der Kabinen und der innenarchitektonischen Ausstattung der Anlagen sind einige hilpert-Partner auch Hersteller der einzelnen Thermen-Komponenten.

 

Kommentare sind geschlossen.