40 Jahre Industriepark Fulda West – Wir sind dabei!

Industriepark-Fulda-West-Tag-der-offnen-TuerKOMMEN, STAUNEN, ERLEBEN! … ganz nach diesem Motto öffnet der Industriepark-West am 17. Juni anlässlich seines 40-jährigen Bestehens seine Türen. Der Tag gibt Ihnen die Möglichkeit, den Industriepark besser kennen zu lernen und sich über das Know-how der Unternehmen zu informieren.

Der offzielle „Startschuss“ des Tages ist um 11 Uhr auf dem Firmengelände bei FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG in der Schleyerstraße 1.

Industriepark-Fulda-West-FactsIm Laufe des Tages gibt es zahlreiche Programmpunkte und auch für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Unsere jüngeren Gäste kommen rund um Spiel und Spaß voll auf ihre Kosten.

SHUTTLE-SERVICE: Nutzen Sie die City-Bahn, die Sie bequem durch den Industriepark befördert!

Der Industriepark Fulda-West ist ein leistungsfähiger und innovativer Wirtschaftsstandort im Herzen Deutschlands.

Mehr als 80 Unternehmen mit rund 3.500 Beschäftigten haben auf dem über 102 Hektar großen Gelände einen optimalen Standort für ihr Unternehmen gefunden. Vom internationalen Konzern bis hin zum kreativen Dienstleister: Die Unternehmen im Industriepark proftieren von dem wirtschaftlichen Umfeld, seiner gewachsenen Infrastruktur und einer perfekten Verkehrsanbindung.

 

40-Jahre-Industriepart-Fulda-West-01

PDF Flyer Download: 40 Jahre Industriepark Fulda West Flyer

TATORT-Fulda-Lesung mit Roland Jankowsky

Mord und Totschlag in der Keramikwerkstatt

Tags zuvor wurden hier noch großformatige Keramikformteile produziert und glasiert und auf den Trocknungsregalen vor den Brennöfen für den Einschub gelagert. Alle Regalborde waren beiseitegeschoben, der Hallenboden vom weißen Staub befreit und blutrote Stühle aufgestellt, damit hier eine Veranstaltung des Fuldaer Krimifestivals stattfinden konnte.

Helmut Hilpert hatte sich bereits im Vorfeld über „Leichenentsorgung“ im Brennofen informiert und stimmte die Gäste und den prominenten Vorleser schon etwas gruselig bei der Begrüßung ein. Bekannt ist er als Möchtegernprofiler „Overbeck“ aus der Krimiserie „Wilsberg“, der sympatische Schauspieler Roland Jankowsky. Zwischen den glutsimulierenden geöffneten Brennöfen sitzend, begeisterte der versierte Vorleser die 180 Besucher der Tatort-Lesung. Vier Kurzkrimis aus dem Buch „Handwerk hat blutigen Boden“ trug er in eindrucksvoller Mimik vor und erweckte mit seinem Stimmenspiel den Eindruck gegenwärtiger Dialoge. Trotz der schaurigen Mordgeschichten um einen tropfenden Wasserhahn, Fadenmäher, Campingurlaub oder vergiftetes Leipziger Allerlei gab es für die Zuhörer einiges zum Schmunzeln.

In der Pause des unterhaltsamen Abends gab sich Roland Jankowsky den Gästen offen und publikumsnah für Gespräche, Fragen und Buchsignierungen. Währenddessen stärkte in der Spa- und Kaminausstellung ein rustikaler Handwerkerimbiss mit Bier in Bügelverschlussflaschen die Krimifans.

Kaminabend mit Erzählerin Annette Martin

Eines der Highlights an den Feuertagen 2016  ist unser Kaminabend – Wohlfühlatmosphäre  garantiert.

Annette Martin - Kaminabend & Märchenabend bei HilpertAnnette Martin vom Erzählkreis Unterfranken verzaubert Sie mit ihren Geschichten und Märchen in unserem Kaminstudio. Am Freitag, den 11. November 2016 um 19.00 Uhr wird sie mit musikalischer Begleitung von Johanna Stumpner ein Potpourri Humorvolles, Dramatisches und auch Nachdenkliches zu Gehör bringen.

Seien Sie unser Gast: Gönnen Sie sich diesem urgemütlichen Abend am lodernden Kaminfeuer zu sitzen, leckere Getränke und Pausensnacks zu genießen und diesem besonderen Ohrenschmaus, den Geschichten und Märchen der Erzählerin Annette Martin und der Geigerin Johanna Stumpner zu lauschen.

Für den Kaminabend wird ein Unkostenbeitrag von 5,00 Euro erhoben. Zahlbar an der Abendkasse. Reservieren Sie sich Ihren Sitzplatz vorab per E-Mail an pfeffer@hilpert.eu.

Ein feuriges Schmankerl

Die diesjährigen Feuertage vom 11. bis 13. November im Spa- und Kaminstudio Hilpert im Industriepark FD-West wurden am Freitag mit einem urgemütlichen Kamin- und Märchenabend eingeläutet. Ein echtes und feuriges Schmankerl, ein Augen- und Ohrenschmaus. Viele waren der Einladung zum Erleben der Magie eines echten Holzfeuers und einem wunderbaren Abend mit der Erzählerin Annette Martin gefolgt. Mit ihrer besonderen Art des Erzählens zog Annette Martin mit ihren Geschichten die Zuhörer in den Bann. Ihren kurzweiligen Erzählungen boten Humorvolles, Nachdenkliches und Märchenhaftes und entführten in verschiedene Länder und Zeiten an diesem äußerst stimmungsvollen Abend. Durch das einfühlsame Geigenspiel von Johanna Stumpner gelang perfekt zu jeder Geschichte eine stimmige musikalische Überleitung. Die Pause gab den Gästen Gelegenheit sich vom Spa- und Kaminstudio inspirieren zu lassen, während sie eine kleine Stärkung und das eine oder andere Glas Wein genossen.

Die beiden Damen ernteten großen Applaus und wurden nicht ohne Zugaben verabschiedet. In lockerer Unterhaltung ließ man den Abend in Wohlfühlatmosphäre ausklingen.

Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda mit Rüegg-Grillkamin „Surprise“

Deutsche Grillmeisterschaft Fulda 2016Das lässt BBQ Herzen höher schlagen: Wir stellen den neuen Rüegg-Grillkamin „Surprise“ auf der Deutschen Grillmeisterschaft in Fulda am Sa 6./ So 7. August vor.

 

Mit der neuartigen Outdoor-Feuerstelle ist es Rüegg gelungen eine geschlossene Feuerstelle und Wärmequelle mit einem Grill zu vereinen. Die lebensmittelechten Grillplatten eignen sich perfekt für das Grillen von Fleisch, Wurst, Gemüse, Fondue, Raclette usw während wie bei einem herkömmlichen Kamin, wohlige Wärme durch die Scheiben dringt. Die Grillplatten lassen sich nach dem Barbecue einfach herausnehmen und z.B. bequem im Geschirrspüler reinigen. Der lästige Rauch entweicht im Kaminrohr, dessen Höhe sie selbst bestimmen können.

Mit der Rüegg SURPRISE machen Sie jede Grillparty zu einem Erfolg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand auf der Deutschen Grillmeisterschaft in Fulda!



Downloads:

Wichtige Information :
Bitte beachten Sie, dass die Massblätter beim Ausdruck nicht massgetreu sind.
Da die Produkte stets optimiert werden, bleiben Änderungen vorbehalten.

TATORT »SO SCHÖN TOT« am 7. März 2016 in Fulda

Festival für Krimminalliteratur


“So schön tot“ die besten Wellness-Morde im ausverkauften Kaminstudio.

Die beiden versierten Vorleser Petra Soltau und Harald Pfeiffer, beide Schauspieler am Staatstheater in Gießen, erschienen im bequemen Outfit, nämlich in Wellnessssocken und Bademantel. Und auch die Zuhörer sollten relaxt vorbereitet sein, auf den Sitzplätzen wartete ein kleines süßes Naschwerk, bevor Petra Soltau mit ihnen Lockerungsübungen absolvierte. Aber zu Verspannungen konnte es wegen der Vielzahl an Schmunzel- und Lacheffekten nicht kommen.

 

Bildquelle: Hilpert

Beide Vorleser versetzten die Zuhörer mit ihren wandelbaren Stimmen in Krimi-Spannung wie z.B.:.Drei „Putzengelchen“ bekommen von Ihrem Chef eine „Burnout-Prävention“ in einem Wellnesshotel geschenkt und „entledigen“ sich dort 80 Kilo in fünf Tagen…..

In der Pause gab es Rotwein und kleine Snacks zum Genießen.

Bildquelle Schauspieler: Uwe Lischper / ulish-PR


Tatort Fulda: So schön Tot - die besten Wellness-Morde

So schön TOT – die besten Wellness-Morde

Architektenseminar vom 2. und 3. März 2016

Architektenseminar – ein voller Erfolg

Eine ausgesprochen positive Bilanz können wir nach unserem Architektenseminar vom 2.+ 3.3.2016 ziehen.

Die Teilnehmer äußerten sich sehr zufrieden über das gebotene Programm und dessen Präsentation. Vor allem der Praxis-Bezug der Beiträge wurde gelobt. Das Seminar fand in unseren Geschäftsräumen in Fulda statt und bot eine ideale Plattform für einen ungezwungenen Gedankenaustausch.

Themen und Referenten

Tag 1 – Themenkreis OFEN UND KAMIN

  • Offene Kamine
    Referent: Matthias Rüegg, CEO der Rüegg-Gruppe, Rüegg Cheminée Schweiz AG
  • Kamineinsätze mit Gasfeuerung
    Referent: Mr drs B.J.G. Benno de Groot , Element 4 bv, NL-Zwolle
  • Schornsteinsysteme
    Referent: M. Riekel-Neuenhagen, Steegmüller Kaminoflex GmbH, Villingen-Schwenningen
  • Zeitgemäße Kachelofentechnik
    Referent: Tobe Hinrichs, LEDA Werk GmbH & Co.KG, Leer
  • Kachelofengestaltung mit Keramik
    mit anschließender Besichtigung der Keramik-Manufaktur
    Referent: Dipl. Ing. Helmut Hilpert, Geschäftsführer Hilpert GmbH & Co.KG

Tag 2 – Themenkreis Spa

  • Saunaplanung gemäß Richtlinien
    Referent: Rolf-A. Pieper, Geschäftsführer Deutscher Sauna-Bund e.V.
  • Planungskriterien für ein Privat-Spa
    Referent: Dipl. Ing. Helmut Hilpert, Hilpert GmbH & Co.KG
  • Saunabauweisen und Saunatechnik
    Referent: Peter Baum, Geschäftsführer, Tischlermeister und Innenarchitekt Baum`s Holzteam GmbH, Eschweiler
  • Abdichtung von nassbelasteten Bereichen
    Referent: Bauing. Ingo Höll, Fa. Schomburg GmbH, Detmold
  • Materialauswahl für Spa-Bereiche
    Referent: Dipl. Ing. Helmut Hilpert, Geschäftsführer Hilpert GmbH & Co.KG, Fulda

Einige Stellungnahmen der Teilnehmer:

  • Prima!
  • Tolle Art der Veranstaltung. Vielfältig hinsichtlich Praxis und Theorie. Danke!
  • Interessante Fallbeispiele! Vielen Dank
  • Sehr sehr praxisnah und praxisorientiert. Wirklich gut gemacht!
  • Insgesamt sehr spannende Themen!
  • Ansprechende Referate, sehr angenehme Umgebung und eine sehr gelungene Veranstaltung!
  • Ein sehr interessantes Seminar. Großes Lob an Firma Hilpert und Ihre Mitarbeiter!

 


Ein ausführliches Programm mit allen Zeiten, Vortragsthemen und Referenten haben wir Ihnen hier zur Verfügung gestellt: Herunterladen


Wir danken allen Referenten für Ihre Unterstützung und Besuchern für die rege Teilnahme und die interessanten Gespräche! Wir freuen uns auf eine Fortsetzung zum gegebenen Zeitpunkt. DANKE!

 

Lesung Peter Ripper „Miezen, Mord und Malerei.“

Peter Ripper Miezen Mord und Malerei Fulda Rhön

Peter Ripper „Miezen Mord und Malerei“

Der Herbst hat unsere Region bereits fest im Griff. Es ist frostig kühl und die Zeit der langen Abende. Zahlreiche Besucher und Krimifreunde freuten sich  am Freitag, den 20.11.15 auf einen gemütlichen Abend am Kamin.

Peter Ripper Krimiauthor RhönBei knisterndem Kaminfeuer stieg die Spnnung beim neuen
Krimi von Peter Ripper „Miezen, Mord und Malerei.“ Der Autor Peter Ripper las aus seinem Buch und wurde von Andy Sommer mit der Gitarre begleitet.

 

Bildquelle: Verlag Vogelfrei / Peter Ripper